VWA – Auszeichnungen

Zwei Maturantinnen des Schuljahres 2017/18 erhielten für ihre Vorwissenschaftlichen Arbeiten – aus 68 Einreichungen beim Bundeszentrum Geschlechterpädagogik und -forschung der PH Salzburg – Auszeichnungen im Themenfeld Gleichstellung und Geschlechterforschung.

Sade Mary Olusesi, 8B (KV Mag.a Beatrice Bouda) erhielt einen von fünf Anerkennungspreisen für ihre Arbeit Weibliche Genitalbeschneidung in Afrika, betreut von Mag.a Martina Pelikan.

Rosa Tichatschek, 8A (KV Mag.a Barbara Slechta) wurde mit einem von vier Hauptpreisen für ihre Arbeit Die Tradition der Lotusfüße in China, betreut von Mag.a Charlotte Schiessler, ausgezeichnet.

Die Verleihung fand in den Räumlichkeiten des BMBWF am Wiener Minoritenplatz statt. Anna Tichatschek nahm für ihre Schwester das Dekret entgegen, da Rosa zurzeit in China studiert.

Auszeichnung der VWA Die Tradition der Lotusfüße in China von Rosa Tichatschek

Auszeichnung der VWA Weibliche Genitalbeschneidung in Afrika von Sade Mary Olusesi