Musik

Der musikalische Zweig

 

Der musikalische Zweig bietet SchülerInnen mit Interesse an Musik, mit Freude, sich musikalisch auszudrücken, mit Lust am Singen und am Erlernen eines Instruments sowie mit der Bereitschaft zu üben ein vielfältiges Angebot zu musikalisch-kreativer Entfaltung, Entwicklung und Ausbildung.

Das Schwerpunktfach Musikerziehung (3-5 Wochenstunden) ermöglicht gegenüber dem herkömmlichen Musikunterricht vermehrtes Singen, Musizieren, Tanzen, Experimentieren und gibt Raum für eine intensive Beschäftigung mit Themen der Musikgeschichte/ Musiktheorie sowie für musikalische Projekte.

Zusätzlich erhält die Schülerin / der Schüler im Pflichtfach Instrumentalunterricht (2 Wochenstunden) eine Ausbildung und Förderung am jeweils gewählten Instrument im Gruppenunterricht. Zur Wahl stehen: Klavier, Gitarre (akustisch), Violine, Violoncello, Blockflöte, Querflöte, Klarinette, Saxophon.

Im Laufe des Jahres treten die Schwerpunktklassen, Instrumentalisten und Ensembles immer wieder im Rahmen von schulischen Konzerten, zahlreichen auch außermusikalischen Veranstaltungen und Projekten in Erscheinung.

Voraussetzung für die Aufnahme in den musikalischen Zweig ist eine erfolgreich abgelegte Eignungsprüfung.