Informationen Tanz

Für alle jene , die eine professionelle Tanzausbildung anstreben, bieten wir – einmalig in ganz Österreich – ein Ballettgymnasium an. Voraussetzung für den Besuch dieses Schulzweiges ist die Aufnahme in eine der beiden Ballettschulen (Staatsoper, Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien).

Die SchülerInnen absolvieren ihre Ballettausbildung an der Ballettakademie der Wiener Staatsoper oder an der Konservatorium Wien Privatuniversität und die allgemeinbildenden Fächer werden nach dem Lehrplan für Realgymnasien am BRG Wien III Boerhaavegasse unterrichtet. Einen umfassenden Überblick bietet Ihnen die Stundentafel dieses Zweiges.

Ballettkunde ist ein typenbildender, mündlich maturabler Gegenstand sowie ein Schularbeitsfach und wird von der 6. bis zur 8. Klasse unterrichtet.

Zusätzliche Lernstunden während der Unterrichtszeit in der Unterstufe sollen dabei helfen, die vielfältigen Anforderungen einer Doppelausbildung zu bewältigen. Aus diesem Grund kommt der Gegenstand Bewegung undSport in der Stundentafel nicht vor.

 

Neben der „Eignung zum Besuch der AHS“ ist zusätzlich die Aufnahme in eine der beiden Ballettschulen (Ballettakademie der Wiener Staatsoper oder Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien) Voraussetzung. Diese Aufnahmsprüfungen werden an der jeweiligen Ballettschule abgehalten.

Informationen zur Oberstufe: Tanzzweig PPT

und Informationen in Englisch

Ballettschule