Dorotheum Kunstauktion der 5B

Die bildnerische Schwerpunktklasse 5B hat sich nach längeren Diskussionen entschieden, bei der diesjährigen KinderuniKunst Auktion 2018 in Kooperation mit dem Dorotheum teilzunehmen und mit Arbeiten vertreten zu sein.

Weiterlesen

Ich träumte …

… von Blumen – ist der Titel der Arbeiten der Schülerinnen und Schüler der 1E des Schwerpunktfaches Bildende Kunst am BG & BRG Wien III Boerhaavegasse. In Aquarelltechnik wurde teils nach Vorlagen, teils aus der Phantasie der Umgang mit Farbe und Material am Thema Blumen erprobt.

 

 

Weiterlesen

Grimassen, 3A/3AB/3B

„Grimassen schneiden“ ist ein sehr weitverbreitetes menschliches Verhalten. Bereits Kinder lernen dadurch spielerisch, ihre Mimik zu kontrollieren. Aber auch in späteren Jahren wird das „Grimassenschneiden“ absichtlich eingesetzt, um Merkwürdiges, Skurriles, Komisches, aber auch Hässliches mit dem Gesicht auszudrücken. Es ist also ein Nachahmen einer Gefühlsregung – eine Art Aufsetzen einer Maske.

 

 

 

Weiterlesen

Projekttage der 5B – Kunsthaus Horn, September 2018

Night sky
cold wind
birds flying high
but me, myself and I
and my demons in disguise
still cry
                          (Alexandra B., 5B)

Texte wie dieser und Bilder, die sich mit Schrift und Text auseinandersetzten, entstanden während unserer Projekttage im Kunsthaus Horn. In diesen drei Tagen konnten wir uns zum Thema „Schrift-Bild-Kombination“ austoben.

 

Weiterlesen

Wir in Florenz

Eine Terrasse mit Blumentöpfen, ein zur Picknick-Decke umfunktionierter Bettüberwurf, Pizzakartons, die Geräuschkulisse der 6SV-Klasse und Musik aus einer Boom-Box. Weiterlesen

Ungewöhnliche Portraits

Erstellen eines Portraits und eines Klassenportraits in Anlehnung an die Arbeiten des Künstlers Giuseppe Arcimboldo

Ein Projekt der 2SV (2017/18) unter der Anleitung von Prof. Irmgard Bebe und der Praktikantin Viktoria Angerer Weiterlesen

Steingutkeramik mit Schlickerguss

Die Studentin für Lehramt Bildnerische Erziehung, Stefanie Schwarz, führte ihr fachbezogenes Praktikum in Bildnerischer Erziehung (Prof. Irmgard Bebe) mit den Schüler_innen der Klasse 5A durch. Sie entschied sich für den Schlickerguss, da sie selbst seit mehr als drei Jahren mit dieser Technik arbeitete und den Schüler_innen aus ihrer eigenen Produktion einige Produkte zeigen konnte. Weiterlesen

WUK Werkschau im Mai 2018

WUK 2017 (Photo: U. Prammer)

Einen besonderen Höhepunkt unseres künstlerischen Jahres stellte die 2. Werkschau der bildnerischen Klassen im WUK dar. Hier war wie schon im Mai 2017 ein Querschnitt der Arbeiten der 1. bis 8. Klassen zu sehen. Die jungen Künstlerinnen und Künstler setzten sich für dieses Projekt mit unterschiedlichen Themen, Materialien und Genres auseinander und experimentierten mit Vorbildern und Einflüssen. Die Ergebnisse waren beeindruckend und sind im Folgenden zu sehen.

Dieser Beitrag unserer Schule zu den KuBi-Tagen 2018 wurde von BM Dr. Heinz Faßmann als „Leuchtturmprojekt“ ausgezeichnet. Weiterlesen

White Cube – Von der Minimal Art zur Installation

Aufgabe war es für die Schüler*innen der 4B (Gruppe Prof. Martins), konkrete Themen wie „Bewegung“ und „Raum“ in Form einer Papierinstallation bildlich wiederzugeben. In selbstständiger Arbeit sollten sie verschiedene Bildlösungen für die Aufgabe entwickeln (drei Prototypen), die als Vorbild für eine Installation in einem fiktiven Ausstellungsraum (White Cube) genutzt werden sollten. Weiterlesen

1 2