Sicherer Umgang mit dem Internet

Seit zwei Jahren finden in den 4. Klassen Workshops zum Thema „Sicherer Umgang mit dem Internet“ statt.

Es ist wichtig, Kinder und Jugendliche bei einem selbstständigen, kritischen und verantwortungsbewussten Umgang mit dem Internet zu unterstützen. Risiken sind ein unvermeidbarer Bestandteil der Onlinewelt, genauso wie sie es in der „realen“ Welt sind.

Im Vordergrund stehen dabei zum einen datenschutzrelevante Aspekte wie z.B. der Umgang mit persönlichen Daten, zum anderen medienpraktische Inhalte. Es werden vor allem kommunikative Inhalte wie z.B. Chatten, der Umgang mit sozialen Medien im Allgemeinen, Schutz der Privatsphäre, Cybermobbing und das Thema Informationsbeschaffung behandelt.

Durchgeführt werden die Veranstaltungen von Mitgliedern des Chaos Computer Clubs, die ehrenamtlich tätig sind. So entstehen keine Kosten für die Schüler. Der Club fördert und unterstützt Vorhaben der Bildung in Hinsicht neuer technischer Entwicklungen und in allen Fragen der Computer- und Internetsicherheit.

Die Schülerinnen und Schüler sind mit Begeisterung bei der Sache, stellen unzählige Fragen an die Durchführenden, sind aber auch schockiert, wenn sie hören, wie viele Daten über den Einzelnen zusammengetragen werden.

 

Mag. Ingrid Schranz