Neugestaltung der Sitzecke in der Schulbibliothek

Im Rahmen des Textilen Werkunterrichts wurden die Sitzstufen in der Schulbibliothek neu gestaltet.

Die Schülerinnen der 4D-Textiles Werken wählten zunächst die interessantesten Ausschnitte für die zwei bunten Wandelemente aus. Der Stoff dafür stammt von einer für die 100-Jahre-Boerhaavegasse-Feier im “Semperdepot” (Atelierhaus der Akademie der bildenden Künste) gestalteten Leinwand. Mit Hilfe von Photoshop fertigten die Schülerinnen farblich passende Entwürfe an. Im Rahmen einer Abstimmung wurde ein Entwurf ausgewählt und die Stoffe wurden entsprechend gefärbt. Die alten Wandelemente wurden abgeschraubt, mit den neuen Stoffen bezogen und wieder an die Wand montiert.

Ein großes Dankeschön an die Textile Werkgruppe der 4D, die sich mit großem Eifer dieser Aufgabe angenommen und viele Stunden gepolstert, geschraubt, geklebt und montiert hat. Ebenfalls danken wir dem Elternverein für die finanzielle Unterstützung dieses Projekts.

Wir freuen uns, dass sich nun wieder viele Leser und Leserinnen auf den Sitzstufen wohlfühlen werden!

Prof. Bucher und das Bibliotheksteam