Ars Electronica u19 – Preisträgerinnen

Wir freuen uns sehr, dass im Rahmen des Prix Ars Electronica 2020 in der Kategorie „u19 – create your world, Young Creatives“ zwei Projekte unserer Schüler*innen ausgezeichnet wurden.


In der Kategorie „u19 – create your world“ des Prix Ars Electronica haben Kinder und Jugendliche bis 19 Jahre die Möglichkeit, ihre Vorstellungen und Ideen zur Welt von morgen zu realisieren und zu präsentieren.

Matilde Abarca Hernandez, 2E, konnte die Jury mit ihrer Arbeit „Schule der Zukunft“ überzeugen. Ihre Zeichnung erhielt eine Auszeichnung in der Kategorie „Young Creatives u12“.

Das Projekt „Die Zukunft liegt in unseren Händen“ der 4A BE-Schwerpunktklasse wurde von der diesjährigen Jury mit der „Young Creatives u14 Anerkennung“ ausgezeichnet.

Die Gewinnerprojekte werden ausgestellt und in die Geschichte des Prix Ars Electronica eingereiht.

Wir gratulieren allen Gewinnerinnen herzlich!

Mag. Claudio Martins und Mag.a Elisabeth Reingruber

Matilde Abarca Hernandez, „Schule der Zukunft“

4A, „Die Zukunft liegt in unseren Händen“

Ani A., Julia B., Natascha B., Marlene E., Caroline H., Miriam H., Linnea L., Larissa L., Lilly L., Linda M., Paula R., Christina R., Lara S., Alina S., Alma S.