Tulln.tanzt.

Ein künstlerisch-kreatives Wochenende erlebten die Schülerinnen und Schüler der 3. Tanzklasse in der Geburtsstadt des Künstlers Egon Schiele – in Tulln. Neben der Umsetzung von eigenen Kunstprojekten besuchten die Schülerinnen und Schüler das Egon-Schiele-Museum.

Die Schülerinnen und Schüler verbrachten erholsame Spaziergänge entlang des Donauufers, das auch als Fotokulisse diente. Die gesamte Stadt wurde Schauplatz für spontane Performances.

Mithilfe von Elisabeth Lehner BA setzten die Schülerinnen und Schüler individuelle Designentwürfe um.