Ganztagesklasse

Ballett

 

Organisatorisches

An dieser Form der Betreuung müssen alle Schülerinnen und Schüler einer Klasse teilnehmen.

Es wird jedes Schuljahr in der Klasse über die Teilnahme an der Ganztagesform erneut abgestimmt.

Die Klasse wird in 2 Lerngruppen geteilt, wenn sie aus mehr als 20 Schülerinnen und Schülern besteht.

Die Kosten der Betreuung und des Mittagessens entsprechen den Tarifen der Tagesbetreuung. Sollten Finanzierungsprobleme bestehen, ist ein Ansuchen um Reduzierung möglich.

Lernzeiten

  • am Vormittag und um die Mittagszeit
  • in gewohnter Lernatmosphäre
  • Erledigen der Hausübungen und Lernen für Schularbeiten sowie Tests unter pädagogischer Aufsicht (z. T. von vertrauten KlassenlehrerInnen)
  • intensive Lernzeiten durch kleine SchülerInnenzahl
  • Impulse zur Verbesserung der Konzentration und Merkfähigkeit (spezifische Lernschwierigkeiten können nicht behoben werden)

 

Freizeit

  • verlässliche erzieherische Betreuung der SchülerInnen
  • mehr Zeit für ein soziales Miteinander
  • kurzer Aufenthalt im Schulgarten
  • Begleitungen zu Ballettschulen und offiziellen Probenstätten

 

Mittagessen

  • qualitativ hochwertige warme Mahlzeiten in hauseigener Küche zubereitet (Bio-Zertifizierung)
  • 2 bis 3 Menüs zur Auswahl
  • vegetarisches Menü

 

Unser Ziel ist es, die Schülerinnen und Schüler auf ihrem Weg zu eigenverantwortlichen, selbständigen jungen Menschen zu begleiten.