Leporello-Ich: Innen und Außen, 5A

Diese sehr persönlichen Arbeiten sollen Selbstporträts darstellen. Es gibt bei den Leporellos die Außenseite, welche alle Dinge, die wir leichter nach außen zeigen, betreffen. Es gibt eine Rückseite, welche uns stärken kann oder Dinge, die wir loswerden wollen, verkörpert. Und dann gibt es noch die Innenseite mit zwei Flügeln – vielleicht die persönliche Vergangenheit, die erlebte Gegenwart und die erwünschte Zukunft. Und das alles in der Art von objets trouvés aus Zeitschriften, Prospekten und Dekorpapieren.