HTML, CSS – WebDesign im Informatikunterricht

Mit dem Front-End-Development setzten sich Schüler:innen der 5D im Wintersemester 2023/24 für einige Wochen auseinander. Neben grundlegenden Designprinzipien – wie z.B. den gelungenen Einsatz von Typografie und Farben – erlernten die Schüler:innen das Programmieren von HTML und CSS Code. Gefragt war neben dem Erlernen der beiden Sprachen auch die Verknüpfung von Website-Elementen, das Anlegen von Klassen und die Kompetenz, Programmcode zu lesen. Schlussendlich war ein Lernziel, bestehende Website-Vorlagen, wie sie in der Praxis üblich sind, nach den eigenen Wünschen und Bedürfnissen zu bearbeiten und zu modifizieren.
Diesen Herausforderungen stelltensich die Schüler:innen der 5D und die Endresultate möchten wir Ihnen nicht vorenthalten. Umgesetzt wurde der Unterricht in Form einer Projektarbeit, wonach die Schüler:innen die Website bis zu einer fixen Deadline dem/der Kunden/Kundin – in diesem Fall der Lehrkraft – zu übermitteln hatten.
Ein Eindruck vom Unterrichtsgeschehen:

CSS_Code_Ella_2324

Bild 1 von 6

„Wir haben eine Website für unsere Marke ‚Lonish‘ erstellt. Auf der Seite findet man die Produkte von Ketten bis zu Armbändern und Ringen. Wir verkaufen eine Vielfalt von Schmuckarten unter anderen Gold- und Silberschmuck. Unser Ziel ist es, Personen rund um die Welt glücklicher und selbstbewusster machen„, schreibt Anisha H. und gewährt damit Einblick in die Gedanken, die die Schüler:innen neben dem Coden entwickelt haben.

 

Informatik-Lehrkraft: Ackermann Lukas, BA BEd