Filmbeiträge zum 5. Kinder- und Jugendgesundheitssymposium

„Gemeinsam anders, anders gemeinsam“

Filmausschnitt (Bianca, Leonie, Lumi, Mika, Stefan, 3B)

Wie schon im Vorjahr wurden unsere Schülerinnen und Schüler auch heuer eingeladen, für das Kinder- und Jugendgesundheitssymposium des Hauptverbandes der Sozialversicherungsträger einen Beitrag zu gestalten. Das Symposium widmete sich der Situation von chronisch kranken Kindern.

Angeleitet von ihren BE-Lehrerinnen und -Lehrern und in medizinischen Fragen von unserer Schulärztin unterstützt, erstellten die Schüler/innen der 3A, 3B, 6A, 6C und der Wahlpflichtfachgruppe BE insgesamt 11 Kurzfilme, welche verschiedene Aspekte der schwierigen Lebenswelt chronisch kranker Kinder in künstlerischer Form bearbeiten. Unter dem Titel „Allein einzigartig – gemeinsam großartig“ wurden die Filme beim Kinder- und Jugendgesundheitssymposium erstmals präsentiert und von den jungen Filmemacherinnen und –machern kommentiert.

Aufgrund der zahlreichen Anfragen, ob die Filme in anderen Kontexten, in denen es um chronisch kranke Kinder geht, gezeigt werden dürfen, stellen wir die Filme hiermit online zur Verfügung.

BE-Lehrerinnen und Lehrer: Mag. Judith Baum, Mag. Irmgard Bebe, Mag. Heimo Fladl, Mag. Claudio Martins, Mag. Elisabeth Reingruber, Mag. Antonia Zippermayr

Schulärztin: Mag. Dr. Iris Weinberger

Programm_5.Kinder- und Jugendgesundheitssymposium 20. November 2018

Link zum Folder auf der Website des Hauptverbandes der österreichischen Sozialversicherungsträger